Wappenlogo_180
Stellwerk

Das Lehrstellwerk

in der Jahnstr. 27

Das Lehrstellwerk Kornwestheim ist 1934 durch die Reichsbahn erbaut worden und diente über
mehrere Jahrzehnte als Ausbildungsstätte für viele Eisenbahner. Im Jahre 1962 wurde die Einrichtung
von der Bundesbahn den technischen Entwicklungen angepasst. Seitdem beherbergt das Lehrstellwerk
neben rein mechanischen und elektromechanischen Hebelwerken auch vollelektrische Anlagen mit
denen sowohl Fahrstraßen als auch Weichen- und Signaleinstellungen simuliert werden können.

Nach der Stilllegung in den Neunzigerjahren plante die Deutsche Bahn bereits den Abbruch des Gebäudes.
Dies konnte jedoch durch die förmliche Feststellung der Denkmaleigenschaft für das Lehrstellwerk verhindert werden.
Da es sich um die einzige noch erhaltene Einrichtung dieser Art in Baden-Württemberg handelt, wird dem
Kulturdenkmal von den zuständigen Behörden sogar eine landesweite Bedeutung zugemessen.

Der Förderverein Lehrstellwerk sorgt dafür, dass das Lehrstellwerk mit seiner für die Eisenbahngeschichte
sehr bedeutsamen Ausstattung für künftige Generationen erhalten bleibt und für Besucher zugänglich ist.

Dies wird zum einen durch Spendeneinnahmen ermöglicht und zum anderen durch die tatkräftige Hilfe
technisch begabter Mitglieder, die bei den notwendigen Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten selbst mit Hand anlegen.

Bilder:

Beim ersten Arbeitseinsatz wurden Fotos von der Außenanlage sowie vom Inneren des Stellwerks aufgenommen.
Folgen Sie bitte den Schaltflächen auf der linken Seite.

[Home] [Ziel] [Beitrag] [Hilfe] [Kontakt] [Termine] [Stellwerk] [Aussen] [Innen] [Position] [Publikationen] [Links] [Logo]